U14 | Bezirksliga 19
SSV Meschede-Soester TV Mixed 0:2
19:25, 23:25
SSV Meschede-SuS Störmede 2:0
25:10, 25:15
15.10.17 U14 webU14-Volleyballerinnen mit einer knappen Niederlage und einem eindeutigen Sieg
15.10.2017 | Am Sonntag hatte die U14 des SSV Meschede ihr erstes Heimspiel in der neuen Saison. Zu Gast waren der Soester TV und der SuS Störmede. Im ersten Spiel gegen den Soester TV taten sich die Mädels aus Meschede schwer in der Annahme, da die Soester Jungen immer wieder druckvolle Aufschläge servierten. Daher konnten diese einen Vorsprung aufbauen. Nach und nach kamen die Meschederinnen besser ins Spiel und bekamen die Aufschläge in den Griff, sodass sie sich Punkt für Punkt an den Soester TV herankämpften. Aufgrund des hohen Rückstandes zu Beginn des Satzes, ging dieser aber trotzdem an Soest. Den zweiten Satz begannen die Mädels wie sie den ersten beendet hatten, sie kämpften um jeden Ball und wurden immer sicherer in der Annahme. Am Ende hatten die Soester die Nase knapp mit zwei Punkten vorne und gewannen das Spiel.
Im zweiten Spiel gegen den SuS Störmede starteten die Kreisstädterinnen sicherer und setzten die Mädels aus Störmede mit guten Aufschlägen und gut überlegten Angriffen unter Druck. Im gesamten ersten Satz behielt der SSV die Oberhand und gewann diesen deutlich. Der zweite Satz gestaltete sich ähnlich. Am Anfang hielt Störmede noch mit, doch dann zogen die Meschederinnen davon und gewannen auch diesen Satz eindeutig.
Alle Spielerinnen bekamen Einsatzzeiten und machten ihre Sache gut.
SSV: Bengi Altun, Hannah Ermlich, Leona Köster, Anna Kuschwald, Elisa Linke, Lena Niederhoff, Emma Nolte | MS

____________


unseren Sponsoren Danke!

Sparkasse

Veltins Logo 2013 4c quadrat web

alt

Logo Franzes

Saracino Logo 

alt

radio sauerland Copy

alt

alt

Schnier

Stadtmarketing