zur Angebotsübersicht >

 


Willkommen bei den TurnerInnen!


TurnenEinzelne Gruppen beginnen ab Montag, 07.06.21, wieder mit dem Übungsbetrieb.
Die Kontaktdaten der Übungsleiter*innen findet ihr [hier].


31.05.21 Verabschiedung Gretchen Rennefeld 4 redNORDIC-WALKING 
„Gretchen“ Rennefeld - ein Leben für den Sport
31.05.21 | Die Nordic-Walking-Gruppe des SSV Meschede ist ohne „Gretchen“ Rennefeld kaum vorstellbar. Dass sie nun aber – mit stolzen 89 Jahren – nicht mehr verantwortlich sein will, ist mehr als nachvollziehbar. Die von ihr angeleiteten Damen sind wohl auch inzwischen so fit, dass sie den Sport auch allein betreiben können. Die Etappe „Nordic-Walking-Gruppe“ ist aber nur eine von unzähligen Aktivitäten, die Margarete Rennefeld in ihrem langen Sportlerleben für sich verzeichnen kann.
Angefangen hat alles mit dem Übungsleiterschein, den sie im Münsterland beim KSB Ahaus erlangte. Nach einer Station beim TV Vreden, bei dem sie das Kinderturnen leitete, stand 1969 der Umzug nach Meschede an. Wie selbstverständlich trat sie stehenden Fußes in den SSV Meschede ein, und konnte so 2019 ihre 50jährige Mitgliedschaft feiern.
Natürlich konnte die Sportlehrerin nicht einfach „nur“ Mitglied sein. Ihr Leben ist der Sport, und Sport ist „Gretchen“ Rennefeld! Sie leitete mehrere Gruppen, die alle heute noch Bestand haben: Kinderturnen, Frauen-Gymnastik, Volleyball, Walking – um nur einige zu nennen. Daneben war sie noch für den Kreissportbund, das Schulamt und den TuS Nuttlar tätig, immer mit dem Ziel, den Jungs und Mädchen, Männern und Frauen den Sport und die Bewegung näher zu bringen. Ihre Vielseitigkeit wurde vor allem auch in den von ihr ausgeübten Sportarten deutlich: Leichtathletik, Turnen, Schwimmen, Gymnastik, Prellball, Volleyball, Nordic Walking, Ski Alpin, Skilanglauf…
Dabei war ihr klar, dass sie Vorbild sein musste und wollte. Inzwischen 45 Goldene Sportabzeichen sprechen da eine beredte Sprache. Auch beim jährlichen Silvesterlauf Werl-Soest nahm sie über 10-mal teil, nie, ohne einen der ersten Plätze zu ergattern. Mit vielen Besuchen beim Deutschen Sportfest in Berlin belohnte sie sich ein wenig selber.
Der SSV Meschede bedankte sich unlängst bei ihr für ihr jahrelanges Engagement mit einem dicken Blumenstrauß und einem Gutschein. Die Überbringer wünschten ihr weiterhin ein bewegtes Leben.
Aktuell spricht man nur mit Bestürzung vom Virus. „Gretchen“ Rennefeld dagegen kann ihm etwas abgewinnen: „Sport ist wie ein Virus, er befällt einen und dann kommt man einfach nicht mehr davon los! Bewegung ist das A und O im Leben. Auch wenn es manchmal schwerfällt, man muss den inneren Schweinehund überwinden.“
So ist ihr Leben eine im besten Sinne große sportliche Leistung, die zurecht 2016 mit der Ehrenmitgliedschaft im SSV Meschede gewürdigt wurde. | MK


Verabschiedung Gudrun 5

Emotionaler Abschied von Gudrun Reimers

Verabschiedung Gudrun 710.08.20 | Seit Jahrzehnten prägt Gudrun Reimers die Turnabteilung des SSV Meschede. Als Übungsleiterin, seit Jahren auch als Abteilungsleiterin, ist sie das Gesicht der vielfältig aufgestellten Abteilung. Sport für jede Altersgruppe, von Gymnastik über Pilates bis Nordic Walking, waren das Aushängeschild der Abteilung und maßgeblich von Gudrun Reimers initiiert und organisiert.
Umso herzlicher war nun bei der kürzlich stattgefundenen Abteilungsversammlung der Abschied. Mitglieder des SSV-Vorstands überreichten ein paar Geschenke, die natürlich nur symbolisch für den großen Dank an Gudrun für ihr Engagement stehen können.
Erfreulich auch, dass sich gleich eine Nachfolgerin, sowohl für die Gudrun sehr am Herzen liegende Gruppe des Mädchenturnens als auch für den Abteilungsvorsitz gefunden hatte. Emira Tairi (re.) wird mit viel Herzblut beide Aufgaben übernehmen. 

Silvesterlauf 2019
Silvesterlauf am Hennesee

31.12.19 | Die Nordic-Walking-Gruppe Gretchen-Rennefeld startete auch in diesem Jahr wieder ihren mittlerweile traditionellen eigenen Hennesee-Silvesterlauf.
Nur wenige mutige Walkerinnen nahmen teil. Das Blitzeis hielt viele von einem Start ab.
Sie spendeten aber das freiwillige Startgeld für einen guten Zweck.
In diesem Jahr wieder dem Ambulanten Hospizdienst.

 


17.12.19 MIKE Sportabzeichen Copy

 MIKE höchstpersönlich überreicht Eintrittskarte in ein langes Sporterleben

csm Logo MIKE 520a71611017.12.19 | Es war wieder mal soweit! Als krönender Abschluss eines Turnjahres machten insgesamt 51 (!) Kinder das MIKE-Sportabzeichen.
Bei der Übergabe waren zwar einige Kinder erkrankt, aber immerhin 35 Kids nahmen von MIKE höchstpersönlkich die Auszeichnung entgegen.
In den Bereichen Wahrnehmung, Rollen, Balancieren, Werfen, Laufen, Springen und Ernährung zeigten alle, was in ihnen steckt.
Wenn man so will ist das für die Kinder der Einstieg in ein möglichst langes und intensives Sportlerleben.


17.04.19 Mutter Kind Turnen Teaser

 


Unbenannt 1   Unbenannt 2

Frohe Osternsportliche Hilfe für den Osterhasen 
09.04.19 | Die Mutter/Vater-Kind-Gruppe hatte der Jahreszeit entsprechend die Sportstunde in eine Osterhasen-Gehilfen-Stunde verwandelt.
Die Unterstützung für den Osterhasen bestand darin, die Ostereier zunächst einmal zu suchen. Über Stock und Stein balancierend mussten sie dann zum Trockenplatz geschafft werden. osterhaseErst nach dem Trocken der Farbe war die Mühe geschafft und der Osterhase konnte seiner Bestimmung nachkommen. | DR


Mike RennMaskottchen MIKE überreicht 44 Kindern das Sportabzeichen
11.12.18 | 44 Kinder im Alter von 1 1/2 bis 7 Jahren haben fleißig geturnt, um das Mike Sportabzeichen zu erlangen. In den vergangenen Wochen wurde gesprungen, gerollt, geworden, gelaufen, balanciert und über Ernährung gesprochen. Mike GruppeAlle Kinder waren mit Feuereifer dabei und bekamen bei einer kleinen Feierstunde am Dienstag vom Maskottchen MIKE das Sportabzeichen überreicht.


Impressionen vom Fitness-Training für Männer
dienstags, 19:00-20:00 im Multifunktionsraum am Schwimmbad

Fitness Training 11.2018 001

Fitness Training 11.2018 002

Fitness Training 11.2018 003

Fitness Training 11.2018 004




Fitness Training 11.2018 005Fitness Training 11.2018 006Fitness Training 11.2018 007Fitness Training 11.2018 008

 

 

 

zum Vergrößern anklicken


 13.11.18 WP WR


13.11.18 WP WR Gruppe Reimink

Gymnastikgruppe Reimink turnt seit 60 Jahren
MESCHEDE. Die SSV-Seniorengymnastikgruppe Reimink sucht einen neuen Trainer. Gerd Fügenshuh hört demnächst auf. Wie es dann weitergeht, ist noch offen...
Vorwärts, rückwärts, seitwärts, auf Zehenspitzen und Hacken laufen. Danach heißt es Arme strecken, Rumpf dehnen und Knie beugen. Damit wollen 21 Teilnehmer der SSV-Seniorengymnastikgruppe Reimink jeden Montagabend in der Turnhalle am Rautenschemm ihre Fitness bis ins hohe Alter erhalten.
Wolfgang Bürger, ehemaliger stellvertretender Bürgermeister, ist mit seinen 95 Jahren der älteste unter den aktiven Senioren. Langsam steuert er eine Sitzgelegenheit an, weil er eine kurze Verschnaufpause benötigt. Aber das sollte kein Hindernis sein, mit dem Sport aufzuhören. „Man darf im Alter nichts aufhören, sonst hat man aufgehört und schließlich möchte ich nicht vereinsamen“, beschreibt er seine Motivation am Sport in dieser Gruppe.
Keine Wettkämpfe
Die Sportler zwischen 67 und 95 Jahren sind sich einig: „Wir sind nicht hier, um Wettkämpfe zu gewinnen, sondern weil das Klima so toll ist.“ Wolfgang Bürger ergänzt: „Ich bin von Geburt aus nicht sportlich, aber bin dieser Gruppe beigetreten, weil man hier an die Hand genommen wird.“ Diese Sportgruppe schreibt seit nun mehr 60 Jahren Geschichte.
Blumenstrauß und Geldeinlage
Sie geht namentlich auf ihren Gründer Gerd Reimink (verstorben 1997), der sie am 16. September 1958 ins Leben rief, zurück. Zum 60jährigen Bestehen besuchte Gudrun Reimers, Abteilungsleiterin der Turngruppen, die Teilnehmer beim Trainingsabend und überreichte dem neuen Vorsitzenden Rudolf Stöcker einen Blumenstrauß mit einer Geldeinlage. Stöcker berichtete: „Unsere Gruppe zeichnet sich noch durch viel mehr aus, als den gemeinsamen Sport. Wir haben ein sehr nettes, persönliches Miteinander und die soziale Komponente ist sehr groß geschrieben.“ Die Sportler gehen hier nicht wie in anderen Vereinen nach dem Training auseinander und sagen sich auf Wiedersehen bis zum nächsten Mal. Sie treffen sich regelmäßig zum gemeinsamen Umtrunk im Vereinslokal „Dickel“ und zu anderen geselligen Anlässen wie Weihnachtsfeiern, Generalversammlungen, Kaffeetrinken, Grillen und Reibeplätzchen essen.
Schutz vor Einsamkeit
Im Zusammenhang zwischen sportlichen und sozialen Aktivitäten hat sich Rudolf Stöcker den Spruch von Ringelnatz auf die Fahne geschrieben: „Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine, kürzt die öde Zeit, und schützt uns durch Vereine vor der Einsamkeit.“ Gerd Fügenshuh, Trainer der Gymnastikgruppe, ist in seiner Rolle genau der Richtige und seine 85 Lebensjahre sieht man ihm nicht an. Mit einer Leichtigkeit geht er in die Hocke, lässt die Arme mitschwingen und im nächsten Zug kommt er mit Schwung wieder hoch. Er trainiert seine Sportsfreunde gezielt auf Fitness, Beweglichkeit und Ausdauer nach dem Motto: „Beweglich werden und gesund bleiben.“
Großer Einfallsreichtum
Sie mögen und schätzen ihn sehr und freuen sich über seinen großen Einfallsreichtum: „Er hat jeden Montag neue Übungen und in ihm sehen wir einen Gleichgesinnten, nicht zuletzt wegen seines Alters“, sagen sie. Sein Alter betrachtet die Gruppe realistisch und alle wissen, dass Fügenschuh das Amt des Trainers aus diesem Grund abgeben möchte. Mit Wehmut blicken die Teilnehmer in die Zukunft und sprechen es aus: „So einen finden wir nicht wieder.“
Gudrun Reimers und Rudolf Stöcker halten schon jetzt die Augen und Ohren auf der Suche nach einem neuen Übungsleiter offen, und auch sie sagen: „Der Nachfolger sollte vom Alter schon zur Gruppe passen, ein 50-60jähriger wäre ideal.“ Trainer und Sportler müssen zusammen passen, dann kommen auch in Zukunft alle gern.
Inneren Schweinehund abgeschafft
Den inneren „Schweinehund“ vorm Sport, den haben die Sportsfreunde Reimink schon lange abgeschafft. „Wir motivieren uns gegenseitig, denn so kann man nie die Lust und auch keine Kontakte im Alter verlieren“, sagt ein Teilnehmer und alle anderen nicken.


Indian Summer Walking am Hennesee

26.10.18 Nordic Walking

26.10.18 | Da sind sie wieder: Im Vergleich zum Silvesterlauf überhaupt nicht gealtert - im Gegenteil! Schlage vor, das Ganze nicht "Nordic" Walking zu nennen sondern "Indian Summer" Walking. | MaKe


unser Angebot:                                                               Berichte >
[Druckversion]

Angebot von bis Ort ÜL
Frauengymnastik
mittwochs
17.00 Uhr 18.00 Uhr Sporthalle
Rautenschemm
ÜL Andrea Bockholt
Tel. 0291 52079
Frauengymnastik
donnerstags
19.00 Uhr 20.00 Uhr Sporthalle
städt. Gymnasium
ÜL Sylvia Hübner
Tel. 0291 4861
Frauengymnastik
montags
18.00 Uhr
19.00 Uhr
19.00 Uhr
20.00 Uhr
Multifunkt.raum
am Schwimmbad
ÜL Carsten Richter
Mobil 0176 75824180
Frauengymnastik
donnerstags
19.00 Uhr 21.00 Uhr Sporthalle
Hauptschule
ÜL Anja Bornemann
Tel. 0291 9081029
Fitness - Männer
dienstags
19.00 Uhr 20.00 Uhr Multifunkt.raum
am Schwimmbad
ÜL Carsten Richter
Mobil 0176 75824180
Fitness - Frauen
dienstags
18.00 Uhr 19.00 Uhr Multifunkt.raum
am Schwimmbad
ÜL Carsten Richter
Mobil 0176 75824180
Mädchenturnen
(6-11 Jahre)

mittwochs
17.00 Uhr 19.00 Uhr Sporthalle
Rautenschemm
ÜL Emira u. Adelina Tairi
Tel. 0176 64876999
Seniorenturnen
montags
18.00 Uhr 19.00 Uhr Sporthalle
Rautenschemm
Anspr.partner
Rudolf Stöcker
Tel. 0291 1488
Pilates
donnerstags
19.00 Uhr 20.00 Uhr Multifunkt.raum
am Schwimmbad
ÜL Carsten Richter
Mobil 0176 75824180
Walking / Nordic W.
mo, mifr
17.30 Uhr 18.30 Uhr Treffpunkt Schederweg,
unterm Vogelsang
Margarete Rennefeld
Tel. 0291 2809
Abteilungsleiterin
Emira Tairi Weidenstraße 3
59872 Meschede
Tel. 0176 64876999
Mail emira.tairi@ssv-meschede.de

 


31.12.17 NordicWalking Silvesterlauf web

Fit wie Schmidt - Silvesterlauf einmal anders
31.12.17 | Am letzten Tag des Jahres trafen sich die Mitglieder der SSV-Nordic-Walking-Gruppe Rennefeld zu einem eigenen Silvester-Lauf am Hennesee.
Start und Ziel waren der Parkplatz am Randweg.
Um 9.00 Uhr starteten die Aktiven der Gruppe bei trockenem Wetter und milden Temperaturen zu einem 15-km-Lauf.
Am Ziel wurden sie mit einer Erfrischung und Stärkung belohnt.
Das freiwillige Startgeld spendeten die Läuferinnen dem Kinderschutzbund Meschede.


Turnfest2017 1Turnfest2017 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 5 Mitglieder des SSV Meschede -Frauen-Gymnastik-Gruppe Bornemann- erlebten zum wiederholten Male eine vielseitige Turnfestwoche in Berlin. Viele tolle Eindrücke und auch Anregungen für die Turnstunde durch Teilnahme an Workshops konnten mit nach Hause genommen werden.


maedchenturnen 160217

Mädchenturnen jeweils Mittwochs von17:30-19:30 Uhr im Rautenschemm.
Wenn Ihr Euch einmal richtig austoben möchtet, schaut vorbei.
Übungsleiterinnen Gudrun und Sabine


 WP WR 11.01.17 NordicWalking


MIKE-Sportabzeichen2015 001 webMIKE-Sportabzeichen2015 003 webMIKE-Sportabzeichen2015 002 web

 

 

 

 

 

  

 
MIKE-Logo

40 stolze Kids erringen das MIKE-Sportabzeichen

Alle Jahre wieder… haben beim SSV Meschede 40 Kinder zwischen 2 und 6 Jahren das MIKE-Sportabzeichen erlangt.
In den vergangenen Wochen wurde fleißig gelaufen, gesprungen, gerollt, geworfen, balanciert und über eine gesunde Ernährung gesprochen.
So konnte MIKE, das Hamster- Maskottchen, in einer kleinen Adventsfeier die Urkunden (14 Bronze; 16 Silber; 10 Gold) an die durchaus stolzen Kinder überreichen.
Wer neugierig geworden ist oder sich gerne mit seinem Kind sportlich betätigen möchte, ist herzlich zum Mutter/Vater-Kind-Turnen dienstags ab 15 Uhr in die Turnhalle der St. Walburga-Hauptschule eingeladen!
Weitere Informationen bei Dorothee Renn, Tel. 58667 oder Emira Tairi, Tel. 0151 42863420

 

 

 

Abteilungsleiterin
Emira Tairi 09.2020Emira Tairi
Weidenstraße 3
59872 Meschede
Tel. 0176 64876999
Mail emira.tairi@ssv-meschede.de

ssv meschede rassismus logo


 Veltins Logo 2013 4c quadrat web

SPK MIS 150x100

pce instruments handwerker messgeraete


 


 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.