Werler Jugendschwimmfest 09.03.2019

MeldelisteMeldeaushangMeldeergebnisVereinsergebnisseÜbersichtErgebnisseProtokoll

SSV Meschede in Werl stark vertreten 

116 Starts mit 78 Medaillen und 66 Bestzeiten2019 03 09 Werler Jubilaeums und Jugendschwimmfest 2019 2

Stark vertreten: 24 SSV Schwimmerinnen und Schwimmer in Werl - Foto: Heike Kuschwald

Beim Werler Jubiläums- und Jugendschwimmfest gingen mehr als 300 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 15 Vereinen an den Start. Darunter war auch der SSV Meschede stark vertreten mit 24 Teilnehmern. Mit insgesamt 116 Starts – darunter sowohl zahlreiche Einzel- als auch vier Staffelstarts – trat jeder SSV-Schwimmer fast fünf Mal an.

Und das Ergebnis stellte zufrieden: Am Ende des Tages fuhr die Mannschaft mit 42 Gold-, 21 Silber- und 15 Bronzemedaillen zurück nach Meschede.

Medaillenjäger waren Theresa Siepen (2 x Gold, 2 x Silber), Ozan Gök (1 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze), Felix Griggel (6 x Gold), Jakob Igges (4 x Gold), Manuel Kanzelista (6 x Gold), Malik Kosdik (5 x Gold), Felix Krömeke (1 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze), Leni Salmen (4 x Gold, 2 x Silber) und Emma Padberg (2 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze).

66 persönliche Bestzeiten

Große Abweichungen von ihren persönlichen Bestzeiten gab es bei keinem der 24 Teilnehmer. So gut wieder jeder kehrte mit einer neuen Bestzeit nach Hause. Besonders hervorgehoben werden sollten unter anderem Julia Czochara auf 50 Meter Brust (41,81 Sek.; Platz 2), Kevin Dinkel auf 50 Meter Schmetterling (39,84 Sek.), Jan Dreibholz auf 50 Meter Freistil (1:19,43 Min.; Platz 3) und Jost Goesmann auf 200 Meter Freistil (3:06,29 Min.; Platz 2).

Manuel Kanzelista, Jahrgang 2004, knackte auf 100 Meter Freistil die Minutenmarke und verbesserte somit seine Bestzeit von 1:00,88 Min. auf 59,55 Sekunden.

SSV Meschede mit vier Staffelmannschaften

Insgesamt vier Staffelmannschaften stellte der SSV Meschede – und räumte auch hier ab.
Auf 4 x 50 Meter Freistil (Felix Döller, Felix Griggel, Manuel Kanzelista und Jakob Igges) sowie auf 4 x 50 Meter Lagen (Jakob Igges, Jonas Hesse, Felix Griggel und Manuel Kanzelista) gewannen sie Gold.

Die beiden anderen 4 x 50 Meter Freistil Staffeln (Pia Dreibholz, Leni Salmen, Julia Czochara und Vivien Hofmann || Ozan Gök, Felix Krömeke, Kevin Dinkel und Jonas Hesse) gewannen Silber.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Julia Czochara, Jg. 2004 (2/2/2/3); Kevin Dinkel, Jg. 2004 (4/1/5/5/6); Felix Döller, Jg. 2004 (1/3/4/4/4); Jan Dreibholz, Jg. 2011 (2/3); Pia Dreibholz, Jg. (5/2/4/5/3); Jost Goesmann, Jg. 2006 (2/1/2); Acelya Gök, Jg. 2009 (8/7/3/9/7); Arda Gök, Jg. 2007 (8/2/5/7/3); Defne Gök, Jg. 2009 (7/8/10/7/8); Okan Gök, Jg. 2007 (3/4/2/4); Ozan Gök, Jg. 2005 (1/2/2/3); Felix Griggel, Jg. 2001 (1/1/1/1/1/1); Jonas Hesse, Jg. 2004 (3/2/1/6/1/5); Vivien Hofmann, Jg. 2004 (2/1/1/1); Jakob Igges, Jg. 1999 (1/1/1/1); Manuel Kanzelista, Jg. 2004 (1/1/1/1/1/1); Mathis Kempe, Jg. 2007 (4/3/3/4/1); Lamia Kosdik, Jg. 2010 (12/6); Malik Kosdik, Jg. 2007 (1/1/1/1/1); Felix Krömeke, Jg. 2006 (3/1/2/2); Franziska Krömeke, Jg. 2010 (8/9); Emma Padberg, Jg. 2008 (2/1/3/2/1/5); Leni Salmen, Jg. 2008 (1/1/1/1/2/2); Theresa Siepe, Jg. 2000 (2/1/1/2)

 Les

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

SPK MIS 150x100 wei

Veltins Logo 2013 4c quadrat web

Dank unserem Sponsor uniserve

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Verstanden.