Hobby - Mixed

 Er&Sie feierten 40jähriges >altalt

Die Montagsgruppe ist jederzeit für Interessenten offen!
Als Sammelbecken ehemaliger Ligaspieler(innen) und 
motivierter Hobbyisten im Alter zwischen 18 und 60 (z.Z.), gelingt es uns immer häufiger, einen ansehnlichen Ball zu spielen.
Unsere Motivation und unser Ziel ist es, mit genügend Spielern(innen) am Spielbetrieb der Hobby-Liga teilzunehmen.

Spaß und Freude, kommen dabei nicht zu kurz. -Dietmar Kempe-

 

24.09.15 Hobby-Mixed 1a web


 

 

Abschlusstabelle 2012/2013

alt

  Derby-Sieg lässt Tabellenplatz verblassen

Beim Turnier am 13.04.13 belegten die Hobbys den 7. Platz, vor dem TuS Nuttlar und dem TuS Heinrichsthal-Wehrstapel. Das spannenste Spiel entwickelte sich gegen den Tus Heinrichsthal-Wehrstapel. Die Entscheidung fiel nach Abpfiff der Spielzeit mit dem allerletzten Ball.
Das Bezwingen des "Derby-Gegners" ließ daher den Tabellenplatz in der Abschlusstabelle als zweitrangig erscheinen.

                                                                                                                                                                           -DK-

  Starke Leistung beim ersten Spiel der Hobbies in 2013

Trotz einer Niederlage im ersten Spiel 2013 gegen TuRa Freienohl kann man von einer starken Mannschaftsleistung sprechen.
Durch eine ungewöhnlich bewegliche Feldabwehr und der starken Blockarbeit konnte der gegnerischen Mannschaft immer wieder Punkte genommen werden. Nach vier hart umkämpften Sätzen musste jedoch der fünfte Satz die endgültige Entscheidung bringen. Dieser ging dann leider sehr knapp mit 15:13 an die Mannschaft aus Freienohl.
Dennoch konnten die Hobbies aus Meschede nach dieser starken Leistung zufrieden vom Feld gehen.

                                                                                                                                                                           -DK-

  Dritter Sieg im vierten Hobbyligaspiel 2012  /  Erfolgreicher Saisonabschluss der SSV-Hobbies
Den SSV-Hobbyvolleyballer/innen gelang im letzten Spiel der Saison 2011/12 in der BFS-Liga des Volleyballkreises HSK ein 3:0-Auswärtssieg beim TV Arnsberg. Eigentlich hätten die SSVler/innen den TV Arnsberg laut Spielplan in der heimischen Sporthalle Am Rautenschemm empfangen sollen. Da diese aber immer noch wg. des Heizungsschadens gesperrt ist, wurde das Spiel kurzerhand nach Arnsberg verlegt. Die SSV-Hobbies setzten in Arnsberg ihren Aufschwung im Jahr 2012 fort und besiegten den TV Arnsberg mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung letztlich glatt in 3 Sätzen mit 25:19 ; 25:17 und 25:9.  Die Grundlage zum dritten Sieg im vierten BFS-Ligaspiel der SSVler/innen in 2012 legte dabei insbesondere Routinier Wigbert Rickert mit zwei superstarken und langen Aufgabenserien im zweiten und dritten Satz.

Damit schlossen die SSV-Hobbies die BFS-Liga-Saison 2011/12 mit 4 Siegen und 5 Niederlagen doch noch auf einem Mittelfeldplatz ab, wo Ende letzten Jahres sicherlich nicht mehr unbedingt von auszugehen war.

Nun steht für die SSV-Hobbies am kommenden Samstag, den 17. März, ab 19 Uhr in der Dreifach-Turnhalle in Bestwig noch der Ligapokal im traditionellen "Mitternachtsturnier" zum Saisonabschluss an. Von den 10 BFS-Ligamannschaften werden am Samstag voraussichtlich wohl 7 Mannschaften dabei sein und so wird die Saison sicherlich mit einigen schönen und hoffentlich auch spannenden Spielen ausklingen.

Die SSV-Hobbies danken der Spielleitung schon jetzt für die gute Organisation des Spielbetriebs und freuen sich auf Samstag.

Der ersten SSV-Damenmannschaft drücken wir am Sonntag in der zweiten Auflage des Spitzenspiels gegen den VV Holzwickede in Freienohl natürlich ganz fest die Daumen und hoffen, dass es unseren Damen gelingt, die Tür zur Oberliga weit aufzustoßen.                                                               -BS-


 Sieg und Niederlage der SSV-Hobby-Volleyballer/innen gegen den TV Germania Ostwig
 Letztes Heimspiel gegen den TV Arnsberg                                                                                               29.02.12

Nach dem überraschenden Auftaktsieg der SSV Hobby-Mixler/innen im neuen Jahr gegen den TuS Heinrichsthal-Wehrstapel wurden die SSVler/innen zunächst durch eine glatte 0:3-Niederlage bei der ersten Mannschaft des TV Germania Ostwig wieder ein wenig auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Mit 17:25, 14:25 und 21:25 war in Ostwig leider nichts zu holen.
Eigentlich hätten die Hobbyspieler/innen gemäß Spielplan auch ein zweites Mal in Ostwig bei der zweiten Mannschaft des TV Germania antreten müssen. Allerdings wurde das Spiel auf Wunsch des TV Germania Ostwig 2 in Meschede ausgetragen.
In einem spannenden und abwechslungsreichen Match konnten die SSVler/innen in fünf Sätzen ( 25:23, 13:25, 17:25, 25:15, 15:9) durch eine geschlossene Mannschaftsleistung letzlich doch noch die Oberhand behalten. Zwar wurde der erste Satz knapp gewonnen, allerdings verloren die SSV-Hobbies den zweiten und dritten Satz dann recht deutlich. Mit der erfolgreichen Aufstellung aus dem gewonnenen ersten Satz konnte das Match aber dann doch noch gedreht werden.
Nun steht voraussichtlich am kommenden Montag, den 05. März, um 20.30 Uhr noch das letzte Hinrunden-(Heim)spiel gegen den TV Arnsberg in der Sporthalle am Rautenschemm an.
Am Samstag, den 17 März, findet dann ab 19 Uhr das "Mitternachts-" Rückrunden-Turnier der Hobbyliga-Saison 11/12 in der Bestwiger Dreifach-Turnhalle statt.
Für das (vor)entscheidende Heimspiel gegen den VV Holzwickede drücken die Hobbies unserer ersten Damenmannschaft am kommenden Samstagabend natürlich ganz fest die Daumen!                                                                                                                                                         -BS-
 Wichtiger Sieg zum Jahresauftakt! Heinrichsthal-Wehrstapel besiegt!                                      15.01.12
Völlig unerwartet, jedoch begünstigt durch eine außerordentlich gute mannschaftliche Gesamtleistung, gewannen die Hobbys des SSV gegen die Mannschaft des TuS Heinrichsthal-Wehrstapel in einem packenden 5-Satz Spiel ihren Jahresauftakt. Nachdem die ersten beiden Sätze mit 29:27 und 25:23 an die Mescheder Mannschaft gingen, mussten diese sich in den nächsten beiden Sätzen 23:25 und 18:25 geschlagen geben. Im fünften entscheidenden Satz konnten die Heinrichsthal-Wehrstapeler dank der druckvollen Aufgaben zu ungenauem Spiel und Fehlern gezwungen werden. Am Ende stand es umkämpft aber verdient 15:13 für die Mescheder, sodass diese jetzt mit einem Schmunzeln den Titel SIEGER ÜBER HEINRICHSTHAL-WEHRSTAPEL 2012 tragen können.                                                                                                                     -Dietmar Kempe-
 3. Niederlage in Folge - aber noch viel Hoffnung!                                                                     19.11.11

Die SSV Hobby-Mixed-Volleyballer/innen mussten gestern Abend in Eslohe beim SuS Reiste leider bereits ihre dritte Niederlage in Folge hinnehmen.

Nachdem die ersten beide Sätze noch ziemlich ausgeglichen und hart umkämpft waren (der SuS konnte den ersten mit 27:25 für sich entscheiden und die SSVler konnten mit genau dem gleichen Ergebnis den Spieß im zweiten Satz umdrehen), mussten die SSVler/innen, die krankheitsbedingt nicht in gewünschter Stärke in Eslohe antreten konnten, den dritten und vierten Satz doch recht deutlich mit 17:25 und 14:25 an den SuS Reiste abgeben.

Nun stehen für die SSV-Hobby-Volleyballer/innen vor Weihnachten noch zwei Heimspiele und "Lokalderbies" - zunächst gegen den TuRa Freienohl und dann gegen den TuS Heinrichsthal-Wehrstapel - an.

Es bleibt zu hoffen, dass den SSV ler/innen dann endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis gelingt. Für die Moral der Truppe wäre es sicherlich nicht schlecht.

Vielleicht sollten sich die SSV-Hobby-Mixer/innen ein wenig von der ersten SSV-Damenmannschaft abschauen, der wir natürlich heute Abend im Heimspiel gegen den TB Höntrop fest die Daumen drücken, dass sie ihre Erfolgsserie fortsetzen können.                                                                                                                                                               -BS-

 knappe 2:3-Niederlage der SSV Mixed-Hobby-Volleyballer/innen beim BSV Bergheim                            17.10.11
Die Mixed-Volleyball-Damen und Herren des SSV mussten sich am vergangenen Montagabend im dritten Spiel der Hobbyliga-Saison 2011/12 beim BSV Bergheim knapp mit 2 zu 3 Sätzen geschlagen geben. Nachdem die SSVler die ersten beiden Sätze 25 zu 23 und 25 zu 17 gewonnen hatten und sich schon auf der Siegerstraße glaubten, drehte der BSV das hart umkämpfte Match im dritten Satz mit 25 zu 22 zu seinen Gunsten. Der vierte Satz ging mit 8 zu 25 klar an den BSV Bergheim und im entscheidenden fünften Satz unterlagen die SSVler dann leider mit 9 zu 15.

Somit stehen nach 3 Spielen nun zwei Niederlagen und ein Sieg für die SSVler zu Buche.
Nach den Herbstferien müssen die SSV-Hobby-Mixler zum SuS Reiste reisen. Der Spieltermin steht noch nicht fest.

                                                                                                                  -BS-
 Zweites Heimspiel verloren
Das zweite Heimspiel ging leider am Montag, 26.09.11, glatt mit 0:3-Sätzen gegen den TuS Oeventrop verloren.
Das Daumendrücken für das Verbandliga-Team hat sich aber ausgezahlt!
 
  Erfolgreicher Saisonauftakt der SSV-Mixed Hobby-Volleyballer/innen beim TuS Nuttlar                          21.09.11

Am Mittwoch, 21.09.11, sind die SSV-Mixed-Hobby-Volleyballer/innen mit einem 3:1 Auswärtssieg beim TuS Nuttlar erfolgreich in die HSK-Hobbyliga-Saison 2011/12 gestartet.alt
Nachdem man den ersten Satz knapp für sich entscheiden konnte und den zweiten dann knapp an Nuttlar verloren geben musste, gewann man den dritten und vierten Satz recht deutlich und legte somit einen gelungenen Start in die neue HSK-Hobbyliga-Saison hin. In der HSK-Hobbyliga spielen diese Saison noch neun andere Mixed-Teams mit. Zunächst wird die Hinrunde im normalen Modus (d.h. Heim- und Auswärtsspiele die i.d.R. an den jeweiligen Trainingsabenden der beteiligten Mannschaften unter der Woche stattfinden !) ausgetragen, bevor dann die komplette Rückrunde an einem Samstagabend (voraussichtlich Ende März 2012) in Form eines traditionellen "Mitternachts-Turniers" mit allen Mannschaften in der Dreifachturnhalle in Bestwig ausgetragen wird.
Bereits am Montag, 26.09., steht um 20 Uhr in der Turnhalle am Rautenschemm das erste Heimspiel der neuen Saison gegen den TuS Oeventrop an.
Anschließend müssen die SSV Mixed-Hobby-Volleyballer/innen dann gleich zweimal auswärts antreten -zunächst im Oktober beim BSV Bergheim und dann im November nach den Herbstferien beim SuS Reiste.
Natürlich sind Zuschauer/innen bei den Spielen wie z.B. am kommenden Montag um 20 Uhr in der Turnhalle am Rautenschemm immer herzlich willkommen und gern gesehen und der Eintritt ist selbstverständlich frei! Allerdings können wir leider kein Kuchenbuffet anbieten.
Die weiteren Heimspieltermine gegen TuRa Freienohl in der zweiten Novemberhälfte und gegen den TuS Heinrichsthal-Wehrstapel im Dezember werden leider relativ kurzfristig angesetzt, genauso wie dann das letzte Heimspiel gegen den TV Arnsberg im neuen Jahr 2012 - wobei wir unsere Heimspiele auf jeden Fall an unserem Trainingstermin am Montagabend ab 20 Uhr in der Turnhalle am Rautenschemm austragen.
Natürlich sind auch neue interessierte Hobby-Volleyball-Spieler/innen in unseren Trainingsstunden montags von 20 bis 22 Uhr in der TH am Rautenschemm und freitags von 20 bis 22 Uhr in der "kleinen" TH des August-Macke-Schulzentrums herzlich wi
llkommen!                                                                                                            -Björn Schneider-


hinten stehend von links nach rechts:
Georg Kasprzyk, Ute Messerschmidt, Julian Kalkreuth, Michael Bison und Petra Liese
vorne hockend von links nach rechts:
Wigbert Rickert, Björn Schneider, Heike Niederhoff

alt
"Er & Sie" feierten 40jähriges!

Im Jahr 1970 trafen sich unter der Leitung von Dietmar Schroeder einige sportbegeisterte Mescheder und gründeten eine Prellballgruppe. Gespielt wurde anfangs  in der Turnhalle der damaligen Grundschule in der Steinstraße.
Mit Fertigstellung der Turnhalle des Gymnasiums der Stadt Meschede wechselte die Gruppe nun unter Leitung von Margarete Rennefeld den Trainingsstandort. Außerdem erweiterten sie das sportliche Spektrum. So wurde aus der Prellballgruppe eine Gymnastikgruppe für Mann und Frau. Im Laufe der Jahre favorisierten alle Mitglieder das Volleyballspiel.
2006 übertrug Frau Rennefeld die Leitung der Gruppe auf Marion Rickert. Sie meldete die Gymnastikgruppe, die ja eigentlich nur noch Volleyball spielte, zum Adventsturnier der Volleyballabteilung des SSV an. Als dort ein erfolgreicher 3. Platz belegt werden konnte, tat sich die Gruppe mit den viertplazierten Damen zusammen zu einer  Hobby-Mixed-Mannschaft. Diese spielt recht erfolgreich in der Hobby-Liga des  HSK.

Im folgenden Jahr erfolgte der Wechsel aus der Turnabteilung in die Volleyball-Abteilung des SSV.

Im Laufe der Jahre konnten einige neue sportbegeisterte Hobby-Volleyballer zur Gruppe hinzugewonnen werden. Die Teilnehmer im Alter von 30 bis 78 Jahre kommen aus den unterschiedlichsten Berufen und Nationalitäten, so dass eine buntgemischte Gruppe entstanden ist, welche am heutigen Tag besonders stolz auf ihre noch aktiven Gründungsmitglieder ist.
Tradition haben die Sommer- und die Winterwanderungen. Diese sorgen jedes Jahr für gesellige Höhepunkte. Anlässlich des Jubiläums wird die diesjährige Sommerwanderung verkürzt, um anschließend gemeinsam mit Aktiven und Ehemaligen zu feiern.

Es ist schön, dass es in der heutigen Zeit noch einen solchen sportlichen Zusammenhalt gibt!

alt

 Hobby-Mixed 2008

Auftaktspiel in 2010 ohne Sieg

Auch das erste Spiel in 2010 gegen Tus Nuttlar brachte den Hobbys des SSV keinen Sieg.

Nach anfänglich schwachen Spiel der Nuttlarer Mannschaft im ersten Satz (besonders der ehemaligen alten SSV-Hasen) konnten diese dann die weiteren Sätze für sich entscheiden. Spannende Spielzüge durch lange, kämpferische Ballwechsel hinterliesen am Ende bei allen eine Zufriedenheit mit der  Gesamtleistung.nuss.gif - 10.59 Kb
nuss.gif - 10.59 KbIn den kommenden Wochen stehen die letzten beiden Spiele der Saison an. Zwei harte Nüsse für die Hobbys, die sie aber wenigstens ein wenig anknacken wollen.
-DiKe-

Ergebnisse

TV Arnsberg : SSV Meschede - 2:3

TV Germania Ostwig : SSV Meschede - 2:3

SSV Meschede : TuS Oeventrop II - 2:3

SSV Meschede : TuS Heinrichsthal-Wehrstapel - 1:3

SSV Meschede : BSV Bergheim - 1:3

TuS Nuttlar : SSV Meschede - 3:1

SSV Meschede : SSV Stockum

TuS Oeventrop I : SSV Meschede

 

Saisonauftakt der Hobby-Mixed Mannschaft gelungen

24.11.09
Hart erkämpfen musste sich die Hobby-Mixed Mannschaft die ersten beiden Siege der Saison.
Sowohl SV Arnsberg als auch die Mannschaft des TV Germania Olsberg mussten sich mit einem 2:3 zufrieden geben.
Das gute Zusammenspiel und auch der große kämpferische Einsatz aller brachte am Ende jeweils den verdienten Sieg der Mescheder Mannschaft.
Hier machen sich die ersten Erfolge der eingeführten Trainingseinheiten bemerkbar. Auch die Erfahrung aus der letzten Saison zeigte sich als vorteilhaft.
So behielten die Spieler und Spielerinnen in den entscheidenen Spielmomenten gegenüber der gegnerischen Mannschaften die Nerven.
Gespannt sehen alle auf das erste Heimspiel gegen Tus Oventrop II in der kommenden Woche.                                                                                    -DiKe-

 

 
 
 
 

 


unseren Sponsoren Danke!

Sparkasse

Veltins Logo 2013 4c quadrat web

alt

Logo Franzes

Saracino Logo 

alt

radio sauerland Copy

alt

alt

Schnier

Stadtmarketing

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Verstanden.