Bezirksliga 22 | U16 II
TV Brilon a.K. - SSV Meschede II 2:0

25:14, 25:23
TV Schmallenberg - SSV Meschede II 0:2
10:25, 19:25
U16 II mit Sieg und Niederlage in Minimalbesetzung
03.12.17 | Mit nur 6 Spielerinnen konnte die Mannschaft um Kapitänin Annemarie Kettler am Sonntag antreten. So sammelte Leona Köster ihre ersten Erfahrungen auf dem Großfeld.
Im ersten Spiel gegen den TV Schmallenberg setzten die SSV Mädels den Gegner immer wieder mit guten Aufschlägen unter Druck. Zahlreiche Absprachefehler machte es den Meschederinnen leicht und das Spiel ging mit 25:10 und 25:19 an den SSV.
Im zweiten Spiel wartete der ungeschlagene Tabellenführer TV Brilon. Das Team tritt zwar außer Konkurrenz an, trotzdem waren die Mädels motiviert, einen zweiten Sieg einzufahren. Im ersten Satz sah jedoch alles nach einer deutlichen Niederlage aus. Keine Bewegung und zu wenig Mut in der Annahme brachte dem TV Brilon einfache Punkte ein. Der Satz ging ohne große Gegenwehr mit 25:14 an den TV. Im zweiten Satz krempelten die Mädels des SSV dann endlich die Ärmel hoch und kämpften. Kräftemäßig war der TV Brilon den jungen Meschederinnen eindeutig überlegen. Technisch und kämpferisch konnte aber nun auch der SSV überzeugen und kratzte einige Bälle vom Boden. Im Angriff fand man die Lücken der Briloner nun besser. So ging der Satz nur knapp mit 23:25 verloren. In der Tabelle bleibt der SSV Meschede hinter dem TV Brilon auf Rang 2.
SSV: Anastasia Weimer, Annemarie Kettler, Lea Heinemann, Leona Köster, Elisa Linke, Anna Sambale | KS

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Verstanden.