03.12.17 U13 U14 a

Bezirksliga 19 | U14
SSV Meschede - SuS Oestereiden 2:0
25:9, 25:13
Oberliga 9 | U13
SSV Meschede - TV Hörde Mädchen 2:0
25:11, 25:5
SSV Meschede - TV Hörde Jungen 2:1
21:25, 25:19, 15:2
SSV Meschede - RC Sorpesee 2:0
25:7, 25:17

Erfolgreiches Wochenende der U13- und U14-Volleyballerinnen des SSV Meschede
03.12.2017 | Am Wochenende waren die Jüngsten des SSV Meschede im Einsatz. Am Freitag traf die U14 auf den SuS Oestereiden. Mit einer souveränen Leistung von allen Spielerinnen konnten beide Sätze gewonnen werden. Der erste Satz ging mit 25:9 an den SSV Meschede und der zweite mit 25:13. Nun steht der SSV mit 6 Sie-gen aus 7 Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz.
Am Sonntag hatte die U13 dann gleich 3 Spiele in heimischer Halle. Als erstes muss-ten die Mädels sich gegen die Mädchen vom TV Hörde behaupten. Der SSV startete gut in den ersten Satz und machte es dem TV Hörde nicht leicht. So wurde der erste Satz mit 25:11 gewonnen. Auch der zweite Satz verlief seitens des SSV nahezu per-fekt und wurde mit 25:5 gewonnen. Im zweiten Spiel gegen die Jungs vom TV Hörde mussten sich die Mädels aus der Kreisstadt dann noch einmal steigern, denn dies war klar das schwerste Spiel des Tages. Der erste Satz gestaltete sich auf beiden Sei-ten ausgeglichen. Am Ende hatte der SSV mit 21:25 das Nachsehen. Hochmotiviert starteten alle Spielerinnen in den zweiten Satz. So leicht wollte sich der SSV nicht geschlagen geben. Es wurde um jeden Ball gekämpft und der TV Hörde mit guten Aufschlägen unter Druck gesetzt. Beim SSV lief nun alles rund, und der Satz konnte mit 25:19 gewonnen werden. Die Energie und Konzentration aus dem zweiten Satz wurde in den entscheidenden dritten Satz mitgenommen und den Jungs aus Hörde keine Chance mehr gelassen. So ging der entscheidende dritte Satz mit 15:2(!) an den SSV. Im letzten Spiel gegen den RC Sorpesee bekamen alle Spielerinnen noch einmal Spielanteile und gewannen den ersten Satz mit 25:7 und den zweiten Satz mit 25:17. Nach diesem Spieltag steht der SSV mit 8 Siegen aus 10 Spielen auf dem zweiten Platz.
Alle sind sich einig: Dies war ein sehr erfolgreiches Wochenende, so kann es weiter gehen.
U14: Denise Celik, Hannah Ermlich, Leona Köster, Anna Kuschwald, Elisa Linke, Lena Niederhoff, Emma Nolte
U13: Denise Celik, Hannah Ermlich, Anna Kuschwald, Lena Niederhoff, Emma Nolte | MS

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Verstanden.