Nordrhein-Westfälische Meisterschaften der Masters kurze Strecken Kamen 23.06.19

MeldelisteMeldeaushangMeldeergebnisVereinsergebnisseÜbersichtErgebnisseProtokoll

12 NRW-Meistertitel für die SSV Masterschwimmer

16 Starts des SSV Meschede bei den NRW Meisterschaften der Masters in Kamen:
Davon 12 Gold- und eine Silbermedaillen

 2019 06 23 NRW Masters kurze Strecken Kamen 3 1

Die sechs SSV Masterschwimmer bei strahlendem Sonnenschein im Kamener Freibad - Foto: Monique Giller

Nordrhein-Westfälische Meisterschaften der Masters in Kamen: Für die SSV Schwimmerinnen und Schwimmer Angela Kloppenburg, Verena Haselhoff, Verena Krömeke, Jendrik Fettin, Sabrina Fettin und Leonie Streich bedeutet dies am vergangenen Sonntag spannende Rennen, nette Gespräche, viel Sonne und am Ende des Tages so einige Titel und Medaillen. Gestartet wurde im Freibad in Kamen auf der langen 50 Meter Bahn.

Die sechs SSVler gingen insgesamt 16 Mal an den Start – darunter auch zwei Staffelstarts.

Darüber hinaus lockten die NRW-Meisterschaften weitere 60 Vereine aus dem ganzen Bundesland mit insgesamt knapp 300 Sportlern und 800 Starts nach Kamen.

Erneut viele Meistertitel sicherte sich Verena Haselhoff (AK 50) auf allen ihren vier Einzelstarts und bringt vier Goldmedaillen mit nach Meschede. Sie ist somit vierfache Meisterin.

Hervorzuheben ist vor allem ihre Leistung auf 50 Meter Freistil. Ihre Zeit von 00:29,55 Minuten bedeutet nicht nur eine persönliche Bestzeit, sondern auch NRW-Masterrekord.

Ebenso gut schnitt auch Teamkollegin Verena Krömeke (AK 45) ab. Sie gewann auf fünf Einzelstarts vier Gold- und eine Silbermedaille. Sehr zufrieden zeigte sie sich unter anderem mit ihrer 50 Meter Brust Strecke. Ihre Endzeit von 00:37,77 Minuten kam nah an ihre persönliche Bestzeit heran, sodass man sagen kann, dass sie sich nach längeren Schulterproblemen langsam zurück ins Brustschwimmen „gekämpft“ hat.

Zurück ins Wettkampfgeschehen kehrte Sabrina Fettin (AK 30) an diesem Wochenende. Sie ging über 50 und 100 Meter Brust an den Start. Mit Erfolg, denn sie lies ihre Konkurrentin hinter sich und holte sich beide Male die Goldmedaille und somit den Titel als Nordrhein-Westfälische Meisterin der Masters.

Jendrik Fettin (AK 25) startete an diesem Wochenende über 200 Meter Freistil (02:30,75 Minuten). Er verpasste das Treppchen nur knapp und gewann Platz 4.

Der SSV Meschede stellte auch zwei Staffelmannschaften. Hier unterstützen Angela Kloppenburg (AK 60) und Leonie Streich (AK 20) das Team.

Angela Kloppenburg startete zusammen mit Verena Haselhoff, Sabrina Fettin und Verena Krömeke in der 4 x 50 Meter Lagen Staffel.

Leonie Streich ergänzte die Staffel über die 4 x 50 Meter Freistil, ebenfalls zusammen mit Verena Haselhoff, Verena Krömeke und Sabrina Fettin.

Beide Staffelmannschaften gewannen Platz 1 und somit die Goldmedaille.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Ergebnisse der Einzelstarts im Einzelnen:

Jendrik Fettin, AK 25 (4); Sabrina Fettin, AK 30 (1/1); Verena Haselhoff, AK 50 (1/1/1/1); Verena Krömeke, AK 45 (1/1/1/2/1); Leonie Streich, AK 20 (5/5)

Les


Wir danken unseren Sponsoren

pce instruments handwerker messgeraete

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

SPK MIS 150x100

Veltins Logo 2013 4c quadrat web

Dank unserem Sponsor uniserve

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Verstanden.